≡ Menu


Die Konjugation der Modalverben: Perfekt

Modalverb mit Vollverb

Standardsprachlich wird das Perfekt bei den Modalverben mit dem Präsens des Hilfsverb haben, dem Infinitiv des Modalverbs und dem Infinitiv des Vollverbs („zweimal Infinitiv“) gebildet.

Perfekt mit Modalverb = Präsens von haben + Infinitiv (Vollverb) + Infinitiv (Modalverb)

Beispiele: Präsens – Perfekt
Ich muss arbeiten. – Ich habe arbeiten müssen.
Mein Bruder kann gut Fußball spielen. – Mein Bruder hat gut Fußball spielen können.
Wir wollen im Sommer nach Australien reisen. – Wir haben im Sommer nach Australien reisen wollen.
Ich möchte nach Italien fahren. – Ich habe nach Italien fahren wollen.*

*Das Modalverb möchten ist eine höfliche Variante von wollen und existiert nur im Präsens. In allen anderen Zeiten, also auch im Perfekt, wird möchten durch wollen ersetzt.

Alle Formen lauten:

Beispiel: Perfekt von müssen
Ich habe arbeiten müssen
Du hast arbeiten müssen
Er hat arbeiten müssen
Wir haben arbeiten müssen
Ihr habt arbeiten müssen
Sie haben arbeiten müssen

Umgangssprachliche Variante

Allerdings hört man in der gesprochenen Sprache auch die Variante mit dem Partizip II des Modalverbs.

Perfekt mit Modalverb (Variante) = Präsens von haben + Infinitiv (Vollverb) + Partizip II (Modalverb)

Beispiele: Präsens – Perfekt (umgangssprachlich)
Ich muss arbeiten. – Ich habe arbeiten gemusst.

Modalverb ohne Vollverb

Wenn das Modalverb ohne Vollverb benutzt wird, benutzt man auch standardsprachlich das Partizip II des Modalverbs.

Perfekt mit Modalverb (ohne Vollverb) = haben + Partizip II (Modalverb)

Beispiel: Präsens – Perfekt
Anna muss zum Arzt. – Anna hat zum Arzt gemusst.
Anna wollte zu ihrer Schwester. – Anna hat zu ihrer Schwester gewollt.

Alle Formen lauten dann:

Beispiel: Perfekt von müssen
Ich habe gemusst
Du hast gemusst
Er hat gemusst
Wir haben gemusst
Ihr habt gemusst
Sie haben gemusst

Das Partizip II der Modalverben

Das Partizip II der Modalverben wird mit ge- und der regelmäßigen Endung -t der Partizipien gebildet. Allerdings verlieren die Modalverben müssen und können den Umlaut.

Alle Partizipien II der Modalverben lauten:

Partizip II der Modalverben:
müssen – gemusst
können – gekonnt
wollen – gewollt
dürfen – gedurft
sollen – gesollt

Download: Tabelle – Modalverben – Perfekt

Zurück zum Kapitel: Die Modalverben
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



28 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar