≡ Menu


Der Gebrauch des Modalverbs ohne Vollverb

In Dialogen wird eine Wiederholung des Vollverbs oft weggelassen:

Beispiele:
Kommst du morgen zu mir? – Ich kann nicht. (=Ich kann nicht kommen).
Gehst du zu der Party? – Ich darf nicht. (=Ich darf nicht gehen.)

Wenn man die Bedeutung des Vollverbs aus dem Kontext verstehen kann, wird es ebenfalls oft weggelassen:

Beispiele:
unklar : Ich möchte nächste Woche (?) = (arbeiten? in Urlaub fahren? heiraten?…)
klar: Ich möchte nach Hause. = gehen(!)

Weitere Beispiele:
Ich muss zum Arzt.
Ich kann Englisch.
Ich darf zu meiner Oma.
Ich will das Buch.
Ich soll nach Hause.

Zurück zum Kapitel: Die Modalverben
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



2 Kommentare… add one
  • Tino 9. Februar 2015, 17:36

    Entschuldigung, hier meinen Sie: “In Dialogen wird eine Wiederholung des Vollverbs oft weggelassen”, nicht “Modalverbs”, oder?
    Danke.

  • Uli Mattmüller 9. Februar 2015, 17:46

    Oh ja, vielen Dank für den Hinweis. Ich habe das gleich korrigiert. Außerdem war da noch ein Fehler, den ich auch korrrigiert habe. Jetzt stimmt aber alles – hoffe ich. ;-)

Schreibe einen Kommentar