≡ Menu


Das Demonstrativpronomen jener

Selten benutzt wird heute das Demonstrativpronomen jener. Es klingt veraltet bzw. überformell. Es wird zur Gegenüberstellung zweier Personen oder Sachen benützt. In der Umgangssprache wird jener meist durch der andere ersetzt.

Beispiel:
veraltet/überformell: Ich möchte nicht diesen Pullover, sondern jenen.
Umgangssprache: Ich möchte nicht den Pullover, sondern den anderen.

Die Deklination von jener, jene, jenes

maskulin
Singular

Nominativ: jener Mann
Akkusativ: jenen Mann
Dativ: jenem Mann
Genitiv: jenes Mannes

Plural
Nominativ: jene Männer
Akkusativ: jene Männer
Dativ: jenen Männern
Genitiv: jener Männer

neutral
Singular

Nominativ: jenes Kind
Akkusativ: jenes Kind
Dativ: jenem Kind
Genitiv: jenes Kindes

Plural
Nominativ: jene Kinder
Akkusativ: jene Kinder
Dativ: jenen Kindern
Genitiv: jener Kinder

feminin
Singular

Nominativ: jene Frau
Akkusativ: jene Frau
Dativ: jener Frau
Genitiv: jener Frau

Plural
Nominativ: jene Frauen
Akkusativ: jene Frauen
Dativ: jenen Frauen
Genitiv: jener Frauen

Oder kurz:

maskulin – neutral – feminin – Plural
jener – jenes – jene – jene
jenen – jenes – jene – jene
jenem – jenem – jener – jener
jenes – jenes – jener – jener

oder noch kürzer:

maskulin – neutral – feminin – Plural
r – s – e – e
n – s – e – e
m – m – r –r
s – s – r – r

oder ganz einfach:

Die Deklinationsendungen von jener entsprechen den Endungen des bestimmten Artikels.

Zurück zum Kapitel: Die Demonstrativpronomen
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar