≡ Menu


Grammatikübung: Personalpronomen – “Was macht Andreas?”

Was macht Andreas?
Erzählen Sie, was Andreas macht.

Beispiel:
Andreas: Ich wohne in Berlin.
Sie: Er wohnt in Berlin.

01. Ich stehe jeden Morgen um halb sieben auf.

02. Ich dusche und frühstücke schnell.

03. Ich esse ein Brot mit Marmelade und trinke eine Tasse Kaffee.

04. Beim Frühstück höre ich Radio.

05. Um 7.00 Uhr gehe ich in die Schule.

06. Im Sommer fahre ich mit dem Fahrrad, im Winter mit dem Bus.

07. Vor der Schule rauche ich eine Zigarette.

08. Die Schule beginnt meist um 8.00 Uhr.

09. Ich mag Mathematik, Physik und Chemie.

10. Aber mit Sprachen habe ich Probleme.

11. Um 13.00 Uhr endet die Schule.

12. Nach der Schule kaufe ich in der Stadt etwas zum Essen.

13. Am Nachmittag mache ich Hausaufgaben.

14. Am Abend besuche ich Freunde.

15. Manchmal gehen wir in eine Kneipe.

16. Dort trinken wir Bier und sprechen über Fußball oder Computerspiele.

17. Wenn ich zu Hause bleibe, sehe ich oft fern.

18. Unter der Woche gehe ich gegen halb zwölf ins Bett.

Download: Grammatikübung – Personalpronomen
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zum Personalpronomen



2 Kommentare… add one
  • k 24. Dezember 2014, 19:33

    Es gibt ein Fehler hier: “10. Aber mit Sprachen haben ich Probleme” Das soll “10. Aber mit Sprachen habe ich Probleme.” sein.

  • Uli Mattmüller 24. Dezember 2014, 19:42

    Fehler korrigiert! Vielen Dank! :)

Schreibe einen Kommentar