≡ Menu


Die Bedeutung der Präpositionen: vor

Die Präposition vor ist eine Wechselpräposition. Sie wird mit dem Dativ oder mit dem Akkusativ gebraucht.

Die Bedeutungen der Präposition vor:

lokal: Position

Die Präposition vor bezeichnet die Position einer Person oder Sache. In dieser Bedeutung wird vor mit dem Dativ verwendet.

Beispiel: vor (Position)
Der Schreibtisch steht vor dem Fenster.

lokal: Richtung

Die Präposition vor bezeichnet die Richtung einer Aktion. In dieser Bedeutung wird vor mit dem Akkusativ verwendet.

Beispiel: vor (Richtung)
Ich stelle den Schreibtisch vor das Fenster.

temporal: Zeitpunkt

Die Präposition vor bezeichnet einen Zeitpunkt in der Vergangenheit. Bei temporalem Gebrauch wird vor mit dem Dativ verwendet.

Beispiel: vor (Zeitpunkt)
Vergangenheit: Vor zwei Jahren habe ich im Urlaub meine Frau kennen gelernt.

temporal: nachzeitig

Die temporale Präposition vor kann auch Nachzeitigkeit einer (nominalisierten) Aktion bezeichnen. Diese Bedeutung entspricht einem Nebensatz mit bevor.

Beispiel: vor (Zeitpunkt)
Nachzeitigkeit: Ich dusche jeden Morgen vor dem Frühstück.
=Bevor ich frühstücke, dusche ich jeden Morgen.

kausal

Die Präposition vor kann auch einen Grund markieren.

Beispiel: vor (kausal)
Vor Angst konnte er nicht mehr sprechen.

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar