≡ Menu


Die Bedeutung der Präpositionen: ab

Die Präposition ab wird immer mit dem Dativ gebraucht.

Die Bedeutungen der Präposition ab:

lokal: Startpunkt

Die Präposition ab bezeichnet den örtlichen (lokalen) Startpunkt (Ausgangspunkt) der im Verb beschriebenen Aktion. In dieser Bedeutung entspricht ab der Präposition von.

Beispiel: ab = von
Der Zug fährt ab Hauptbahnhof.
= Der Zug fährt vom Hauptbahnhof.

temporal: Anfangspunkt

Die Präposition ab bezeichnet den zeitlichen (temporalen) Anfangspunkt der im Verb beschriebenen Aktion. In dieser Bedeutung entspricht ab der Präposition von an.

Beispiel: ab = von an
Ab 1. Januar habe ich einen neuen Job.
= Von 1. Januar an habe ich einen neuen Job.

vor Zahlen: Minimum

Vor Zahlen bezeichnet ab eine untere Grenze (ein Minimum).

Beispiel:
Ab 18 darf man in Deutschland wählen.

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen



5 Kommentare… add one
  • Madalina 26. Januar 2016, 14:16

    Also

    ab + Jahr
    ab + Monat
    ab + Tageszeit
    ab + Uhr
    ab + Datum ???

    Danke!

  • Uli Mattmüller 26. Januar 2016, 14:26

    Hhhmmm – fast ;)

    ab + Jahr: ab 2016
    ab + Monat: ab Januar
    ab + Tageszeit: ?? (besser: ab h e u t e Nachmittag)
    ab + Uhr: ab 15.00 Uhr
    ab + Datum: ab 31. 01.(2016)

  • Manja Reinhold 9. April 2013, 15:02

    In Bezug auf die Verwendung der Präposition ab im temporalen Zusammenhang ergibt sich für mich die Frage, ob diese Präposition auch einen zeitlichen Anfangspunkt in der Vergangenheit bezeichnen kann, wenn die jeweilige Aktion bis in die Zukunft wirkt.

    Mit freundlichen Grüßen

    M. Reinhold

  • Uli Mattmüller 9. April 2013, 17:30

    Um das zu überprüfen, bräuchte man ein Beispiel/Beispiele ….

  • Toni Koller 30. Juli 2015, 23:42

    Also wenn ich (in einem geschichtlichen Rückblick in Gegenwartsform) schreibe: “AB 1958 findet das Skirennen jeweils am Dienstag statt”, dann lässt dies offen, ob es auch heute noch der Dienstag ist.
    Wenn ich hingegen schreibe “SEIT 1958 findet das Skirennen jeweils am Dienstag statt”, dann impliziert dies zwingend: Es ist auch heute noch am Dienstag.
    Soviel zur temporalen Bedeutung von “ab”. Oder sieht das jemand anders?

Schreibe einen Kommentar