≡ Menu


Von oder durch

Der Urheber einer Aktion wird im Passivsatz meistens mit von plus Dativ ausgedrückt. Möglich ist auch durch plus Akkusativ. Der Bedeutungsunterschied zwischen von und durch ist nicht immer klar. Einige Hinweise auf den Gebrauch im Folgenden:

Von benützt man normalerweise, wenn eine Person der Urheber einer Aktion ist.

Beispiel: von + Dativ
Er wurde von seinem Chef entlassen. [Urheber=Person („Chef“)]

Durch benützt man, wenn eine (andere) Aktion der Urheber einer Aktion ist. Deshalb wird durch häufig bei nominalisierten Verben verwendet.

Beispiele: durch + Akkusativ
Das Auto wird durch das Drehen des Zündschlüssels gestartet. [Urheber=Aktion („das Drehen“) Verb: drehen]
Die Produktion wurde durch einen Streik lahmgelegt. [Urheber=Aktion („der Streik“) Verb: streiken]

Von o d e r durch kann man benützen, wenn man den Urheber der Aktion sowohl als Person bzw. personifizierte Sache als auch als Aktion verstehen kann.

Beispiel: von + Dativ / durch + Akkusativ
von: Das Haus wurde von einem Feuer zerstört.
durch: Das Haus wurde durch ein Feuer zerstört.

Von und durch sind auch im gleichen Satz möglich:

Beispiel:
Ich wurde von meinem Chef durch eine Email informiert.

Zurück zum Kapitel: Das Passiv
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



11 Kommentare… add one
  • Michael Corinth 20. April 2016, 05:43

    Wie heißt es richtig?

    Er wurde durch mich angetroffen. Oder:
    Er wurde von mir angetroffen.

  • Uli Mattmüller 24. April 2016, 19:24

    Von mir

  • Eva 13. März 2015, 09:58

    Hallo Herr Mattmüller!

    Könnten Sie mir bitte sagen, welcher Satz richtig ist:

    Die Brücke wurde von Robotern aufgebaut.
    Die Brücke wurde durch Roboter aufgebaut.

    Danke für Ihre Hilfe.

  • Uli Mattmüller 16. März 2015, 18:28

    Geht beides.

Schreibe einen Kommentar