≡ Menu


Grammatikübung: Gerundiv – “Ein nicht zu korrigierender Fehler”

Ein nicht zu korrigierender Fehler
Bilden Sie aus den Relativsätzen Gerundiva.

Beispiel:
Ein Fehler, den man nicht korrigieren kann.
Ein nicht zu korrigierender Fehler

01. Eine Krankheit, die man nicht heilen kann

02. Ein Auftrag, den man sofort erledigen muss

03. Eine Verbesserung, die man erwarten kann

04. Eine Entwicklung, die man nicht aufhalten kann

05. Ein Schaden, den man beseitigen muss

06. Eine Maschine, die man nicht mehr reparieren kann

07.Ein Verhalten, das man nicht entschuldigen kann

08. Anstrengungen, die man nicht vermeiden kann

09. Konsequenzen, die man nicht absehen kann

10. Folgen, die man nicht vorhersehen kann

Download: Grammatikübung – Gerundiv
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zum Passiversatz
Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zum Passiv



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar