≡ Menu


Identität von Konjunktiv II und Präteritum

Regelmäßige Verben

Bei der Konjunktiv II-Form, die aus dem Präteritum gebildet wird, ergibt sich bei regelmäßigen Verben eine Identität von Präteritum und Konjunktiv II. Das Beispiel machen zeigt die vollständige Identität des Präteritums und der Konjunktiv II-Formen bei regelmäßigen Verben.

Beispiel: machen
(Indikativ) Präteritum – Konjunktiv II
ich machte – ich machte
du machtest – du machtest
er, sie, es machte – er, sie, es machte
wir machten – wir machten
ihr machtet – ihr machtet
sie machten – sie machten

Unregelmäßige und gemischte Verben

Bei unregelmäßigen und gemischten Verben unterscheiden sich Konjunktiv II und Präteritum immer.

Beispiel: kommen (unregelmäßiges Verb)
Präteritum – Konjunktiv II
ich kam – ich käme
du kamst – du käm(e)st
er kam – er käme
wir kamen – wir kämen
ihr kamt – ihr käm(e)t
sie kamen – sie kämen

Beispiel: bringen (gemischtes Verb mit Umlaut)
Präteritum – Konjunktiv II
ich brachte – ich brächte
du brachtest – du brächtest
er brachte – er brächte
wir brachten – wir brächten
ihr brachtet – ihr brächtet
sie brachten – sie brächten

Beispiel: kennen (gemischtes Verb mit Vokalwechsel)
Präteritum – Konjunktiv II
ich kannte – ich kennte
du kanntest – du kenntest
er kannte – er kennte
wir kannten – wir kennten
ihr kanntet – ihr kenntet
sie kannten – sie kennten

Die Verben sein, haben und werden

Die Hilfsverben sein, haben und werden gehören zu den unregelmäßigen Verben. Deshalb unterscheiden auch sie immer zwischen Konjunktiv II und Präteritum.

Beispiel: sein
Präteritum – Konjunktiv II
ich war – ich wäre
du warst – du wärest
er war – er wäre
wir waren – wir wären
ihr wart – ihr wäret
sie waren – sie wären

Beispiel: haben
Präteritum – Konjunktiv II
ich hatte – ich hätte
du hattest – du hättest
er hatte – er hätte
wir hatten – wir hätten
ihr hattet – ihr hättet
sie hatten – sie hätten

Beispiel: werden
Präteritum – Konjunktiv II
ich wurde – ich würde
du wurdest – du würdest
er wurde – er würde
wir wurden – wir würden
ihr wurdet – ihr würdet
sie wurden – sie würden

Die Modalverben

Bei den Modalverben können, müssen und dürfen unterscheiden sich alle Formen von Präteritum und Konjunktiv II. Bei den Modalverben wollen und sollen entsprechen alle Formen des Konjunktivs II den Formen des Präteritums.

Beispiel: können (alle Formen unterscheiden sich)
Präteritum – Konjunktiv II
ich konnte – ich könnte
du konntest – du könntest
er, sie, es konnte – er, sie, es könnte
wir konnten – wir könnten
ihr konntet – ihr könntet
sie konnten – sie könnten

Ebenso: müssen, dürfen

Beispiel: wollen (alle Formen sind identisch)
Präteritum – Konjunktiv II
ich wollte – ich wollte
du wolltest – du wolltest
er, sie, es wollte – er, sie, es wollte
wir wollten – wir wollten
iihr wolltet – ihr wolltet
sie wollten – sie wollten

Ebenso: sollen

Zurück zum Kapitel: Der Konjunktiv
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar