≡ Menu


Grammatikübung: Irreale Bedingungssätze im Konjunktiv II – “Viele Jugendliche blicken düster in die Zukunft”

Viele Jugendliche blicken düster in die Zukunft
Bilden Sie irreale Bedingungssätze.

Beispiel:
Viele Jugendliche haben keinen Hauptschulabschluss. Deshalb haben sie keine Chance auf einen Ausbildungsplatz.
Wenn die Jugendlichen einen Hauptschulabschluss hätten, hätten sie eine Chance auf einen Ausbildungplatz.

1. Es gibt wenig Ausbildungsplätze. Deshalb schauen viele Jugendliche skeptisch in die Zukunft.

2. Viele Jugendlichen vertrauen den Politikern nicht. Deshalb interessieren sie sich nicht für Politik.

3. Viele Jugendliche haben in der Schule Probleme mit der deutschen Sprache. Deshalb können sie keinen guten Schulabschluss bekommen.

4. Viele Jugendliche fürchten sich vor Konflikten. Deshalb lehnen sie Gewalt ab.

5. Viele Jugendliche denken, dass Chemie und Technik die Umwelt zerstören. Deshalb finden sie Chemie und Technik nicht gut.

6. Viele Jugendliche wollen unabhängig sein. Deshalb gibt es oft Streit in den Familien.

7. Früher hatten viele Jugendliche nicht so viel Geld. Deshalb mussten sie mehr arbeiten.

8. Früher war die wirtschaftliche Situation besser. Deshalb haben sich viele Jugendlichen sicher gefühlt.

Download: Grammatikübung aktuell – Konjunktiv II Gegenwart und Vergangenheit
Download: Grammatikübung aktuell – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zum Konjunktiv II
Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu aktuellen Themen



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar