≡ Menu


Grammatikübung: Verbindungswörter – “Aufschieberitis”

Aufschieberitis
Setzen Sie die passenden Verbindungswörter ein.

Beispiel:
__________ man alles aufschiebt, kann das Folgen für die Gesundheit haben.
Wenn man alles aufschiebt, kann das Folgen für die Gesundheit haben.

Bevor, warum, denn, um zu, wenn, indem, ob, dass, während, dass, anstatt, wenn

Prokrastination ist der Fachbegriff für das unter Studenten weit verbreitete regelmäßige Aufschieben von Arbeit. Freiburger Forscher haben festgestellt, ___________ 60 Prozent der Studenten der Arbeit ausweichen, ___________ sie telefonieren, im Internet surfen oder spülen. Chronisches Aufschieben kann schwer wiegende Folgen haben, ___________ Abgabetermine verpasst werden und die Arbeit sich auf dem Schreibtisch so hoch stapelt, ___________ sie nicht mehr zu bewältigen ist. An der Uni Münster wurde deshalb eine Spezialberatung gegründet, ___________ Betroffenen ___________ helfen. Ein Mitarbeiter der Beratungsstelle gibt den Studenten verschiedene Tipps gegen die Aufschieberitis. Zuerst sollten die Studenten analysieren, ___________ sie alles aufschieben und __________ die Arbeit wirklich wichtig ist. Manchmal sei es besser, eine unwichtige Sache aufzugeben, ___________ sie monatelang auf dem Schreibtisch liegen zu lassen. ___________ man eine Arbeit beginnt, sollte man sie sorgfältig planen. ___________ der Lernzeit sollte man auf jeden Fall das Handy ausschalten. __________ man in der Bibliothek lernt, sollte man sich möglichst weit abseits setzen, ___________ jede Störung kann einen von einem schwierigen Gedanken abbringen.

Download: Grammatikübung aktuell – Aufschieberitis
Download – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu komplexen Sätzen
Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu aktuellen Themen



1 Kommentar… add one

Schreibe einen Kommentar