≡ Menu


Grammatikübung: Sätze mit je desto – “Der Klimawandel und seine Folgen”

Der Klimawandel und seine Folgen
Bilden Sie Sätze mit je desto.

Beispiel:
Wenn die Menschen mehr Energie benötigen, dann verbrenne sie mehr Kohle, Öl und Gas.
Je mehr Energie die Menschen benötigen, desto mehr Kohle, Öl und Gas verbrennen sie.

01. Wenn mehr Kohle, Gas und Öl verbrannt werden, dann wird mehr CO2 freigesetzt.

02. Wenn die CO2-Konzentration in der Atmosphäre größer wird, dann wird der Treibhauseffekt stärker.

03. Wenn der Treibhauseffekt stärker wird, dann erwärmt sich die Erde mehr.

04. Wenn es wärmer wird, dann schmelzen die Gletscher und das Polareis schneller.

05. Wenn das Eis schneller schmilzt, dann erhöht sich der Meeresspiegel schneller.

06. Wenn die CO2-Konzentration in der Atmosphäre höher ist, dann ist auch der CO2-Eintrag in die Ozeane größer.

07. Wenn der CO2-Eintrag in die Ozeane größer ist, dann werden die Ozeane saurer.

08. Wenn die Ozeane saurer sind, dann sterben die Korallenriffe schneller ab.

09. Wenn es wärmer wird steigt auch der Gehalt von Wasserdampf in der Luft.

10. Wenn der Gehalt von Wasserdampf in der Luft höher wird, dann kommt es häufiger zu starken Niederschlägen.

Download: Grammatikübung aktuell – je desto
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu komplexen Sätzen
Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu aktuellen Themen



2 Kommentare… add one
  • Ausländer 17. Juni 2015, 21:23

    Sehr geehrte
    Warum …in DIE Ozeane, nicht in DEN OzeaneN”
    …Gehalt VON Wassedampf, nicht Gehalt AN Wasserdampf.

    Ist es so tragisch wenn ich sage- Je wärmer es wurde, desto schneller ist das Eis geschmolzen statt …desto schneller das Eis ist geschmolzen…(ich bin nicht sicher, ob es richtig geschrieben habe)
    oder es ist egal?

  • Uli Mattmüller 17. Juni 2015, 21:39

    1. Die Frage lautet: wohin? = Akkusativ
    2. “an” geht auch
    3. Richtig ist: Je wärmer es wurde, desto schneller ist das Eis geschmolzen

Schreibe einen Kommentar