≡ Menu


Grammatikglossar – Konditionalsatz

Konditionalsatz, der
Plural: die Konditionalsätze

Ein Konditionalsatz beschreibt eine „Bedingung“ beschreibt, unter der eine „Folge“ eintreten kann.

Beispiel:
Das Wetter ist gut. Wir machen einen Spaziergang.
„Bedingung“ – „Wetter gut“
„Folge“ – „Spaziergang“

Zur Markierung eines Konditionalsatzes benützt man z. B. die Verbindungswörter wenn, falls oder sofern.

Zur konditionalen Satzverbindung siehe: Konditionale Satzverbindung: wenn, falls, sofern, bei — Deutsche Grammatik 2.0.

Zurück zum Grammatikglossar – K



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar