≡ Menu


Die Deklination nominalisierter Adjektive

Die Deklination nominalisierter Adjektive entspricht der Adjektivdeklination.

Beispiel: krank
Adjektiv – nominalisiertes Adjektiv
der kranke Mann – der Kranke
den kranken Mann – den Kranken

Beispielsätze:
Nominativ: Der Kranke wird heute Nachmittag operiert.
Akkusativ: Der Arzt untersucht den Kranken.
Dativ: Der Arzt unterhält sich mit dem Kranken.
Genitiv: Die Frau des Kranken kommt zu Besuch.

Die Deklination nominalisierter Adjektive

maskulin – bestimmter Artikel
Singular
Nominativ: der Kranke
Akkusativ: den Kranken
Dativ: dem Kranken
Genitiv: des Kranken

Plural
Nominativ: die Kranken
Akkusativ: die Kranken
Dativ: den Kranken
Genitiv: der Kranken

maskulin – unbestimmter Artikel
Singular
Nominativ: ein Kranker
Akkusativ: einen Kranken
Dativ: einem Kranken
Genitiv: eines Kranken

Plural
Nominativ: Kranke
Akkusativ: Kranke
Dativ: Kranken
Genitiv: Kranker

feminin – bestimmter Artikel

Singular
Nominativ: die Kranke
Akkusativ: die Kranke
Dativ: der Kranken
Genitiv: der Kranken

Plural
Nominativ: die Kranken
Akkusativ: die Kranken
Dativ: den Kranken
Genitiv: der Kranken

feminin – unbestimmter Artikel

Singular
Nominativ: eine Kranke
Akkusativ: eine Kranke
Dativ: einer Kranken
Genitiv: einer Kranken

Plural
Nominativ: Kranke
Akkusativ: Kranke
Dativ: Kranken
Genitiv: Kranker

Neutrale Nomen kommen nur als Abstraktionen im Singular mit bestimmtem Artikel vor.

Beispiele:
Ich glaube an das Gute im Menschen.
Das Gute hat über das Böse gesiegt.

neutral – bestimmter Artikel

Singular
Nominativ: das Gute
Akkusativ: das Gute
Dativ: dem Guten
Genitiv: des Guten

Nominalisierte Partizipien

Diesem Deklinationstyp folgen auch nominalisierte Partizipien, z. B. das Partizip 2 der Verletzte / die Verletzte

maskulin – bestimmter Artikel
Singular
Nominativ: der Verletzte
Akkusativ: den Verletzten
Dativ: dem Verletzten
Genitiv: des Verletzten

Plural
Nominativ: die Verletzten
Akkusativ: die Verletzten
Dativ: den Verletzten
Genitiv: der Verletzten

maskulin – unbestimmter Artikel
Singular
Nominativ: ein Verletzter
Akkusativ: einen Verletzten
Dativ: einem Verletzten
Genitiv: eines Verletzten

Plural
Nominativ: Verletzte
Akkusativ: Verletzte
Dativ: Verletzten
Genitiv: Verletzter

feminin – bestimmter Artikel

Singular
Nominativ: die Verletzte
Akkusativ: die Verletzte
Dativ: der Verletzten
Genitiv: der Verletzten

Plural
Nominativ: die Verletzten
Akkusativ: die Verletzten
Dativ: den Verletzten
Genitiv: der Verletzten

feminin – unbestimmter Artikel

Singular
Nominativ: eine Verletzte
Akkusativ: eine Verletzte
Dativ: einer Verletzten
Genitiv: einer Verletzten

Plural
Nominativ: Verletzte
Akkusativ: Verletzte
Dativ: Verletzten
Genitiv: Verletzter

Ebenso auch das nominalisierte Partizip 1 z. B. der Tanzende / die Tanzende

Grammatikübungen zur Deklination nominalisierter Adjektive

Zurück zum Kapitel: Das Substantiv (das Nomen)
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



13 Kommentare… add one
  • Mahmood Valikhani 11. April 2016, 22:15

    Guten Tag,
    in Ihrer PDF-Datei seite 150 (1. Fassung 2011) stehen falsche Deklinationsformen in Plural.
    Gruß
    Valikhani

  • Uli Mattmüller 12. April 2016, 18:52

    Danke für den Hinweis. Den Fehler hatte ich auch schon gefunden und in der aktuellen Fassung korrigiert. Normalerweise müssten Sie die aktualisierte Fassung bei Xinxii (wo Sie das Buch gekauft haben) noch mal herunterladen können. ..

    Viele Grüße

    Uli Mattmüller

  • dinon 22. Juni 2015, 12:00

    wie ist korrekt?
    es est für mich wie ein schluck frischer luft oder frische luft
    danke

  • Uli Mattmüller 24. Juni 2015, 18:52

    Grammatisch: Genitiv. Das iat aber ein Ausdrucksfehler – einen “Schluck” frischer Luft kann man nicht sagen. Ein bischen frische Luft, o.ä. …

Schreibe einen Kommentar