≡ Menu


Grammatikübung: Relativsätze – “Karneval und Fasching”

Karneval und Fasching
Ergänzen Sie das Relativpronomen.

Beispiel:
Karneval ist ein Wort, _________ aus dem Italienischen kommt.
Karneval ist ein Wort, das aus dem Italienischen kommt.

01. Eine Karnevalshochburg ist eine Stadt, ___________ der Karneval besonders intensiv gefeiert wird.

02. Im Karneval haben die Frauen die Macht, ___________ sie an Weiberfastnacht symbolisch übernehmen,

03. Weib ist ein altes deutsches Wort für Frau, ___________ heute aber nur noch als Schimpfwort oder ironisch benutzt wird.

04. Kamellen sind Süßigkeiten, ___________ bei den rheinischen Karnevalsumzügen von den Wagen geworfen werden.

05. Ein Hästräger ist ein schwäbisch-alemannischer Narr, ___________ mit einem traditionellen Kostüm und einer Maske verkleidet ist.

06. Guggenmusik ist Musik, ___________ absichtlich falsch gespielt wird.

07. Ein Fasnetsküchle ist ein Gebäck aus Südwestdeutschland, ___________ aus einem Fettteig besteht.

08. Der Aschermittwoch ist der Tag, ___________ alles vorbei ist.

09. Die Fastenzeit ist die Zeit nach Karneval, ___________ man kein Fleisch isst.

10. In der Starkbierzeit, _________ zwei Wochen nach Aschermittwoch beginnt, wird in Bayern ein Bier gebraut, _________ besonders viel Alkohol enthält.

Download: Grammatikübung aktuell – Relativpronomen
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu Relativsätzen
Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu aktuellen Themen



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar