≡ Menu


Grammatikübung: Relativsätze – “Im Urlaub arbeiten – und das freiwillig?”

Im Urlaub arbeiten – und das freiwillig?
Ergänzen Sie die Relativpronomen.

Beispiel:
Tilmann S., _____ schon als Student viel gereist ist, arbeitet für „Ingenieure ohne Grenzen“.
Tilmann S., der schon als Student viel gereist ist, arbeitet für „Ingenieure ohne Grenzen“.

01. Tilmann S. ist kein Mensch, _____ sich im Urlaub nur in die Sonne legt.

02. Er verbringt seinen Urlaub lieber in Ländern, _____ er den Menschen helfen kann.

03. Er macht dort neue Erfahrungen, von _____ er auch in seinem Beruf profitiert.

04. Er war z. B. an einer Mädchenschule in Tansania, _____ er geholfen hat, Regenwassertanks zu bauen.

05. Auch Gabriele B. ist als Ärztin schon oft in Entwicklungsländer gereist, _____ sie in Slums gearbeitet hat.

06. Tanja K. führt das Reiseunternehmen „Travelworks“, _____ Freiwillige an Projekte in Entwicklungsländern vermittelt.

07. Eine Lehrerin ist während der Osterferien nach Sansibar gegangen, _____ sie an einer Schule unterrichtet hat.

08. Zu den Kunden von “Travelworks” gehört auch eine 73-jährige Pensionärin, _____ schon dreimal im Ausland war.

09. Eine Anwältin aus Berlin ist nach Indien gefahren, _____ sie Kinder betreut hat.

Download: Grammatikübung aktuell – Im Urlaub arbeiten – Relativpronomen
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu Relativsätzen
Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu aktuellen Themen



2 Kommentare… add one
  • Uli Mattmüller 12. Oktober 2012, 09:19

    Vielen Dank für’s aufemerksame Lesen! Schon korrigiert. :-)

  • B.D. 12. Oktober 2012, 08:37

    Nr. 07 enthält einen Fehler. Der Relativsatz sollte “___ sie an einer Schule unterrichteT hat.” lauten.

Schreibe einen Kommentar