≡ Menu


Die Deklination des Adjektivs mit dem unbestimmten Artikel

Die Deklination des Adjektivs mit dem unbestimmten Artikel lautet:

maskulin
Nominativ: ein großer Mann
Akkusativ : einen großen Mann
Dativ: einem großen Mann
Genitiv: eines großen Mannes

neutral
Nominativ: ein großes Kind
Akkusativ: ein großes Kind
Dativ: einem großen Kind
Genitiv: eines großen Kindes

feminin
Nominativ: eine große Frau
Akkusativ: eine große Frau
Dativ: einer großen Frau
Genitiv: einer großen Frau

Plural
Nominativ: große Männer (Frauen, Kinder)
Akkusativ: große Männer (Frauen, Kinder)
Dativ: großen Männern (Frauen, Kindern)
Genitiv: großer Männer (Frauen, Kinder)

Der Adjektivdeklination mit dem unbestimmten Artikel folgen auch die Artikelwörter und Pronomen:

Possessivpronomen im Singular: mein, dein, sein, ihr (Ihr), unser euer
Fragepronomen: was für ein?

Die Deklination des Adjektivs mit dem negativen unbestimmten Artikel

Die Deklination des negativen unbestimmten Artikels entspricht im Singular der Deklination mit dem unbestimmten Artikel.

Beispiele: Nominativ
maskulin: kein großer Mann (=ein großer Mann)
neutral: kein großes Kind (=ein großes Kind)
feminin: keine große Frau (=eine große Frau)

Die Deklination des negativen unbestimmten Artikels im Plural entspricht der Deklination mit dem bestimmten Artikel.

Beispiele: Nominativ
maskulin: keine großen Männer (=die großen Männer)
neutral: keine großen Kinder (=die großen Kinder)
feminin: keine großen Frauen (=die großen Frauen)

Zurück zum Kapitel: Adjektive und Adverbien
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



10 Kommentare… add one
  • Qutb 15. September 2016, 12:03

    wie fragt man nach Adjektiven mit Genitiv. Also nach Adjektiv in diesem Beispiel: Es ist das Buch meines neuen Freundes.

  • Uli Mattmüller 15. September 2016, 12:17

    Wessen Buch ist das? – meines neuen Freundes.
    Das Buch welchen/welches Freundes? – meines n e u e n.

  • Ann Chang 16. April 2015, 17:24

    Wie wäre es, wenn man sagt, “Lisas bester Freund” “Lisas neue Freunde”?
    Nach welcher Regel in solchen Fälle ?

  • Uli Mattmüller 16. April 2015, 17:48

Schreibe einen Kommentar