≡ Menu


Der Prüfungsteil Grammatik bei der DSH (II) – Aufgabenstellungen

Wie sehen die Grammatikaufgaben in der DSH aus?

Bei den Grammatikaufgaben in der DSH handelt es sich zum allergrößten Teil um sogenannte Umformungsübungen. Das heißt, dass ihr eine bestimmte Grammatikstruktur in eine andere Struktur umformen müsst; also z.B. Aktiv in Passiv, Präpositionalphrasen in Nebensätze, Relativsätze in Partizipialattribute, direkte in indirekte Rede, usw.

Aufgabenstellung

Die Art der Aufgabenstellung variiert dabei von DSH zu DSH. ich habe euch im Folgenden mal einige typische Varianten von DSH-Aufgaben anhand eines Beispielsatzes zusammengestellt.

Im Wesentlichen lasssen sich zwei Arten der Aufgabenstellung unterscheiden, die ich als vollständige Umformung (Variante 1) bzw. Textvervollständigung (Variante 2) bezeichne. Beide Varianten habe ich dann noch mal unterteilt, je nachdem ob es in der Aufgabenstellung Hilfen gibt oder nicht.

Variante 1 (Umformung)

Bei Variante 1 bekommt ihr einen ganzen Satz mit einer bestimmten Grammatikstruktur (hier: Partizipialattribut), die ihr in eine andere Struktur (hier: Relativsatz) umformen müsst.

Variante 1a

Bei Variante 1a müsst ihr die entsprechende Struktur im Satz selbst erkennen. Es gibt also keine Hilfe dazu.

Beispiel:
Aufgabe: Formen Sie das Partizipialattribut in einen Relativsatz um.
00. Die drei Viertel der Erde bedeckenden Wasservorkommen bestehen zu über 90 Prozent aus Salzwasser.
_________________________________________________.

Variante 1b

Als (kleine) Hilfe ist bei Variante 1b die Struktur, die ihr umformen müsst, im Satz markiert, z. B. durch Unterstreichung, Kursivschrift, o.ä.

Beispiel:
Aufgabe: Formen Sie das Partizipialattribut in einen Relativsatz um.
00. Die drei Viertel der Erde bedeckenden Wasservorkommen bestehen zu über 90 Prozent aus Salzwasser.
________________________________________________.

Variante 2 (Textvervollständigung)

Bei Variante 2 bekommt ihr ebenfalls einen Satz mit einer bestimmten Grammatikstruktur (hier: Partizipialattribut), die ihr in eine andere Struktur (hier: Relativsatz) umformen müsst, aber die Teile des Satzes, die von der Umformung nicht betroffen sind, stehen schon da. Deshalb lautet die Aufgabe hier “Text vervollständigen”.

Variante 2a

Bei Variante 2a müsst ihr selbst erkennen, was für eine Grammatikstruktur in der Lösung erwartet wird.

Beispiel:
Aufgabe: Vervollständigen Sie die Sätze, ohne die Textinformation zu verändern.
01. Die drei Viertel der Erde bedeckenden Wasservorkommen bestehen zu über 90 Prozent aus Salzwasser.
Die Wasservorkommen, ______________________, bestehen zu über 90 Prozent aus Salzwasser.

Variante 2b

Als (kleine) Hilfe bekommt ihr bei Variante 2b gesagt, was für eine Grammatikstruktur in der Lösung erwartet wird (hier: Relativsatz).

Beispiel:
Aufgabe: Vervollständigen Sie die Sätze, ohne die Textinformation zu verändern.
01. Die drei Viertel der Erde bedeckenden Wasservorkommen bestehen zu über 90 Prozent aus Salzwasser.
Die Wasservorkommen, ______________________, bestehen zu über 90 Prozent aus Salzwasser. (Relativsatz)

Aus verschiedenen Gründen, mit denen ich euch hier nicht langweilen will, gilt die zweite Variante als klarere Aufgabenstellung und wird heute deshalb häufiger verwendet. Ob ihr das auch so seht, überlasse ich euch. ;)

Im dritten Teil dieses Artikels verrate ich euch, wo ihr hier auf meinen Seiten Übungen zu den Grammatikthemen der DSH finden könnt:

Der Prüfungsteil Grammatik bei der DSH (III) – Übungsaufgaben

Alle Teile dieses Artikels:

Der Prüfungsteil Grammatik bei der DSH (I) – Grammatikthemen
Der Prüfungsteil Grammatik bei der DSH (II) – Aufgabenstellungen
Der Prüfungsteil Grammatik bei der DSH (III) – Übungsaufgaben



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar