≡ Menu


Die häufigsten deutschen Verben (II)

Vor Kurzem habe ich hier in einem Blog-Beitrag geschrieben, welches die 30 häufigsten deutschen Verben sind. Wie ich zu der Liste gekommen bin, das habe ich dort auch erklärt.

Heute gibt es nun die Liste mit dem zweiten Teil der wichtigsten deutschen Verben. Bei diesen Verben merkt man schon deutlicher, dass die Wörter aus geschriebenen Texten stammen, denn Verben wie betonen oder berichten gehören in gesprochener Sprache sehr wahrscheinlich nicht zu den meist benutzten Verben. Dagegen dürfte möchten als Modalverb sicher eine steile Karriere hinlegen, wenn man mündliche Texte untersuchen würde.

Trotzdem habt ihr damit aber immer noch eine Liste mit Verben, die zumindest in geschriebenen Texten sehr wichtig sind. Da ich unter den Top 1000 Wörtern der deutschen Sprache insgesamt 78 Verben gefunden habe, umfasst die Liste die Plätze 31 bis 78.

Alphabetische Liste

Die häufigsten deutschen Verben (II): Platz 31 bis 78

31. scheinen
32. stellen
33. erwarten
34. führen
35. bekommen

36. meinen
37. erreichen
38. spielen
39. bestehen
40. bieten

41. gehören
42. setzen
43. möchten
44. leben
45. versuchen

46. arbeiten
47. berichten
48. beginnen
49. verlieren
50. sprechen

51. teilen
52. schaffen
53. handeln
54. entwickeln
55. erzählen

56. fordern
57. mögen
58. brauchen
59. planen
60. bedeuten

61. ziehen
62. rechnen
63. fallen
64. verlassen
65. ändern

66. laufen
67. wählen
68. gewinnen
69. betonen
70. suchen

71. entscheiden
72. tragen
73. übernehmen
74. verhindern
75. verkaufen

76. verwenden
77. helfen
78. bezeichnen

Systematische Liste

Im Gegensatz zu den Top30 sind im zweiten Teil der Liste die regelmäßigen Verben (30) in der Überzahl, was ja aber auch zu erwarten war, da es insgesamt nicht so viele unregelmäßige Verben gibt und viele unregelmäßige Verben auch eher selten benutzt werden. Das gilt natürlich nicht für die 17 unregelmäßigen Verben, die es hier in diese Liste geschafft haben:

Modalverben: möchten

regelmäßige Verben: stellen, erwarten, führen, meinen, erreichen, spielen, gehören, setzen, leben, versuchen, arbeiten, berichten, teilen, schaffen, handeln, entwickeln, erzählen, fordern, brauchen, planen, bedeuten, rechnen, ändern, wählen, betonen, suchen, verhindern, verkaufen, verwenden, bezeichnen

unregelmäßige Verben: scheinen, bekommen, bestehen, bieten, beginnen, verlieren, sprechen, mögen, ziehen, fallen, verlassen, laufen, gewinnen, entscheiden, tragen, übernehmen, helfen

Zurück zu Teil I der Liste: Die häufigsten deutschen Verben – Teil I

Mehr Grammatiklisten: Listen zur deutschen Grammatik



3 Kommentare… add one
  • andrea 25. April 2017, 11:02

    Eigentlich tragisch, dass das Verb LACHEN nicht unter den ersten 78 zu finden ist… dabei würde uns etwas mehr davon allen gut tun. Danke trotzdem für die wirklich praktische Verbliste..
    Andrea

  • Maria Shipley 30. März 2017, 12:58

    Beide Listen der häufigsten deutschen Verben sind sehr hilfreich.
    Danke!

  • Uli Mattmüller 1. April 2017, 16:45

    Danke ebenfalls, das freut mich. :)

Schreibe einen Kommentar