≡ Menu


Grammatikübung: Verb in Position 1: Bedeutung – “Fettleibigkeit”

Fettleibigkeit
Umstellung oder Bedingungssatz. Entscheiden Sie.

Beispiel:
a.) Zugenommen hat die Zahl der Übergewichtigen.
Die Zahl der Übergewichtigen hat zugenommen. (Umstellung)
b.) Isst man ständig zu viel, bekommt man leicht Übergewicht.
Wenn man ständig zu viel isst, bekommt man leicht Übergewicht. (Bedingungssatz)

01. Definiert wird Übergewicht als ein Zuviel an Körperfettmasse , die im so genannten Bodymass-Index (BMI) gemessen wird.

02. Übersteigt der BMI die Zahl 40, spricht man von medizinisch behandlungsbedürftigem starken Übergewicht.

03. Beeinflusst werden kann der BMI sowohl durch die genetische Disposition als auch durch die konkreten Lebensbedingungen.

04. Wird Fettleibigkeit nicht behandelt, führt sie in den allermeisten Fällen zu schweren Folgeerkrankungen

05. Beteiligt an einer Adipositas-Therapie sind verschiedene Fachrichtungen

06. Bestimmt wird von den Eltern, was es zu Hause im Kühlschrank gibt.

07. Geben die Eltern keine oder falsche Verhaltensregeln für die Kinder vor, ist der Weg zum Übergewicht vorprogrammiert.

08. Kommt es ganz schlimm, ist der einzige Ausweg oft eine Operation, bei der der Magen-Darm-Trakt verkleinert wird.

09. Diskriminiert werden Fettleibige nicht nur in der Straßenbahn und im Supermarkt sondern auch am Arbeitsplatz.

10. Werden Fettleibige beschimpft, trauen sie sich oftmals nicht mehr aus dem Haus.

11. Helfen kann dann meist nur noch eine Selbsthilfegruppe oder eine Psychotherapie.

Download: Grammatikübung aktuell – Verb in Position 1 – Bedeutung
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zur Wortposition
Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu aktuellen Themen



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar