≡ Menu


Über Deutsche Grammatik 2.0

Die Deutsche Grammatik 2.0 richtet sich an Lerner von Deutsch als Fremdsprache, die zumindest Grundkenntnisse der deutschen Sprache besitzen. Sie orientiert sich an aktuellen Lehrwerken des Deutschen als Fremdsprache und am Deutschunterricht für erwachsene Lerner.

Die Deutsche Grammatik 2.0 soll beim selbständigen Vor- bzw. Nachbereiten des Deutschunterrichts als Nachschlagewerk dienen, das die wichtigsten grammatischen Erscheinungen der deutschen Sprache in kleinen Lernschritten, mit wenig fachsprachlichen Ausdrücken und leicht verständlichen Beispielen darstellt und erklärt.

Die Deutsche Grammatik 2.0 verfolgt keinen normativen, sondern einen deskriptiven Ansatz. Das heißt, sie sagt nicht, wie die deutsche Sprache sein soll/muss, sondern sie beschreibt die deutsche Standardsprache wie sie heute besonders in den Medien zum Einsatz kommt und bezieht viele Hinweise auf verschiedene Stil- und Sprachebenen wie z. B. die Umgangssprache ein. Wo es sinnvoll erschien, wurden zudem kontrastive Hinweise zur englischen Sprache gegeben.

Die Deutsche Grammatik 2.0 verbindet die bewährten Strukturen eines gedruckten Buches wie Inhaltsverzeichnis, lineare Seitenfolge, Index, Glossar, Querverweise, u.ä. mit den Möglichkeiten des Web 2.0 wie Online-Verfügbarkeit, direkte Verlinkung, Kommentarfunktion, Kontakt zum Autor, Community-Building, Newsfeed, u.ä.

Die Deutsche Grammatik 2.0 versteht sich als „Work-in-Progress“, das durch den Kontakt von Lesern und Autor verbessert und weiterentwickelt werden soll. Ich freue mich, wenn ihr die Kommentarfunktion der Seiten benutzt und mich auf Fehler, Ungenauigkeiten oder schwer zu verstehende Erklärungen aufmerksam macht oder andere Verbesserungsvorschläge hinterlasst.

Facebook und Twitter

Die Deutschen Grammatik 2.0 findet ihr auch bei Facebook und bei Twitter.

Über mich

Wenn ihr mehr über den Autor herausfinden wollt, dann könnt ihr es hier versuchen: Über mich

Zurück zur Startseite: Deutsche Grammatik 2.0 – Startseite



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar