≡ Menu


Grammatikübung: Subjektive/objektive Modalverben – “Der Rücktritt der Bundebildungsministerin”

Der Rücktritt der Bundesbildungsministerin
Sind die Modalverben subjektiv oder objektiv gebraucht.

Beispiel:
Die Bildungsministerin will nächste Woche mit den Kultusministern der Länder sprechen. (objektiv)
Die Bildungsminister sollen zu einem Kompromiss bei der Bildungsreform bereit sein. (Subjektiv)

01. Bundesbildungsministerin Anette Schavan soll bei ihrer Doktorarbeit abgeschrieben haben.

02. An fast einhundert Stelle der Doktorarbeit wollen Plagiatsjäger nicht korrekt ausgewiesene Zitate entdeckt haben.

03. Der Fakultätsrat der Uni Düsseldorf musste darüber beraten, ob diese Stellen als Plagiate angesehen werden müssen.

04. Deshalb wurde ihr der Doktortitel von der Uni Düsseldorf entzogen und Frau Schavan muss in Zukunft auf ihren Doktorgrad verzichten.

05. Schavan will gegen den Entzug des Doktortitels klagen.

06. Sie will alles korrekt gemacht haben.

07. Nach Meinung vieler CDU-Politiker soll es sich um eine politische Kampagne gegen Frau Schavan handeln.

08. Trotzdem musste sie als Bildungsministerin zurücktreten.

09. Im Wahljahr 2013 dürfte eine Bildungsministerin ohne Doktortitel nicht mehr tragbar gewesen sein.

10. Als nächstes wollen die Plagiatsjäger die Doktorarbeit von Frau Schavans Nachfolgerin untersuchen.

Download: Grammatikübung aktuell – subjektive Modalverben
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu Modalverben
Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu aktuellen Themen



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar