≡ Menu


Die Bedeutung der Präpositionen: außer

Die Präposition außer wird immer mit dem Dativ gebraucht.

Die Bedeutung der Präposition außer:

lokal

In lokaler Bedeutung entspricht die Präposition außer der Bedeutung der Präposition außerhalb.

Beispiel: außer
Der Feind war außer Sichtweite.
= Der Feind war außerhalb der Sichtweite.

Modal

Einschränkung

Außer benennt eine Ausnahme. In dieser Bedeutung entspricht außer den präpositionalen Ausdrücken bis auf (+Akkusativ) bzw. mit Ausnahme von (+Dativ).

Beispiel: außer = bis auf, mit Ausnahme von
Außer meinem Freund ist bei der Prüfung niemand durchgefallen.
=Bis auf meinen Freund ist bei der Prüfung niemand durchgefallen.
=Mit Ausnahme von meinem Freund ist bei der Prüfung niemand durchgefallen.

Addition

Außer stellt in dieser Bedeutung eine spezielle Form der Aufzählung dar. Fakultativ kann hier auch, noch oder auch noch ergänzt werden. Dieser Bedeutung entspricht auch eine modale Bedeutung von neben.

Beispiel: außer = neben
Außer meinem Freund sind (auch) (noch) drei andere Studenten bei der Prüfung durchgefallen.
=Neben meinem Freund sind (auch) (noch) drei andere Studenten bei der Prüfung durchgefallen.

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar