≡ Menu


Die Bedeutung der Präpositionen: anstatt

Die Präposition anstatt wird standardsprachlich mit dem Genitiv gebraucht. Umgangssprachlich steht häufig auch der Dativ. Das Präfix an- kann weggelassen werden.

Beispiel: Standardsprache/Umgangssprache
Standardsprache + Genitiv: (An)statt des gelben Kleides ziehe ich lieber das rote an.
Umgangssprache + Dativ: (An)statt dem gelben Kleid ziehe ich lieber das rote an.

Die Bedeutung der Präposition anstatt:

modal

Die Präposition anstatt hat modale Bedeutung. Die Präposition anstatt bezeichnet den Ersatz einer Person, einer Sache oder einer Handlung durch eine andere.

Beispiel: (an)statt
(An)statt Max heirate ich Moritz.
(An)statt nach Mexiko fahre ich nach Spanien.
(An)statt die Hausaufgaben zu machen, gehen die Schüler lieber ins Einkaufszentrum.

Zurück zur Übersicht: Die Bedeutung der Präpositionen



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar