≡ Menu


Satzverbindung: sodass

Bei der konsekutiven Satzverbindung mit so dass werden zwei Sätze verbunden, die in einer Grund-Folge-Beziehung zueinander stehen.

Beispiel:
Er hat jeden Tag sechzehn Stunden gearbeitet. Er wurde krank.
„Grund“ – „Folge“ („Konsequenz“ )
„(zu viel) arbeiten“ – „krank werden“

Er hat jeden Tag sechzehn Stunden gearbeitet, sodass er krank wurde.

Im Gegensatz zur kausalen Satzverbindung wird bei der konsekutiven Satzverbindung die „Folge“ markiert.

Beispiel:
konsekutiv: Er hat jeden Tag sechzehn Stunden gearbeitet, sodass er krank wurde.
kausal: Weil er jeden Tag sechzehn Stunden gearbeitet hat, wurde er krank.

Siehe auch im Kapitel: Konsekutive Satzverbindung: sodass, deshalb, infolge

Zurück zu: Übersicht Satzverbindung
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar