≡ Menu


Satzverbindung: ehe

Der Konnektor ehe hat temporale Bedeutungen. Ehe leitet einen Nebensatz ein. Ehe ist ein Synonym von bevor, das aber formeller klingt und in der Umgangssprache seltener verwendet wird.

Temporale Bedeutung: Nachzeitigkeit

Ehe beschreibt eine Aktion, die nachzeitig zum Hauptsatz verläuft. Das heißt die Aktion im Hauptsatz findet v o r der Aktion im Nebensatz statt.

Beispiel: ehe (Nachzeitigkeit)
Der Mensch spielte, ehe er las und schrieb.
=Der Mensch spielte, bevor er las und schrieb.

Zur temporalen Satzverbindung mit ehe siehe im Kapitel: Temporale Satzverbindung (V): bevor (ehe), davor, vorher, vor

Zurück zu: Übersicht Satzverbindung
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar