≡ Menu


Grammatikübung: Nominalisierung – “Gehirndoping im Hörsaal”

Gehirndoping im Hörsaal
Wählen sie die richtige Antwort aus

01. Es wird vermutet, dass immer mehr Studenten Tabletten nehmen, _______ die Leistung ihres Gehirns zu steigern.
a. damit
b. um
c. so

02. Die Gehirnleistung soll erhöht werden, _______ Ritalin, Modafinil oder andere Medikamente eingenommen werden.
a. weil
b. indem
c. durch

03. In einer Studie wurde untersucht, _______ verbreitet Medikamentenmissbrauch an der Uni ist.
a. wo
b. warum
c. wie

04. In früheren Studien wurden zu wenige Teilnehmer befragt, _______ die Ergebnisse nicht repräsentativ waren.
a. dadurch
b. sodass
c. deshalb

05. Die Studenten wurden befragt, _______ sie Gehirndoping betreiben.
a. wo
b. ob
c. wenn

06. Knapp fünf Prozent der Befragten gaben an, _______ sie schon einmal Medikamente genommen haben, um die Leistungsfähigkeit ihres Gehirns zu erhöhen.
a. um
b. weil
c. dass

07. Das ist noch kein hoher Prozentsatz, _______ die Forscher vermuten, dass die Nachfrage steigen wird.
a. doch
b. so dass
c. dass

08. Viele greifen auch öfter zu Pillen, _______ sie sie eine positive Anti-Stress-Wirkung empfanden.
a. obwohl
b. weil
c. trotzdem

09. Die Studenten hatten kein Problem an die Medikamente zu kommen, _______ diese rezeptpflichtig sind.
a. weil
b. weshalb
c. obwohl

10. Studierende sollten besser über die Wirkung solcher Medikamente aufgeklärt werden, _______ sie erfüllen häufig nicht die Erwartungen.
a. damit
b. trotzdem
c. denn

Download: Grammatikübung – Satzverbindung
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Gemischte Grammatikübungen zu komplexen Sätzen
Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu aktuellen Themen



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar