≡ Menu


Sprachbausteine: “Was ist Crowdfunding?”

Was passt in die Lücken? Kreuzen Sie an.

Was ist Crowdfunding?

Der ___________ (1) Sprachraum stammende Begriff Crowdfunding setzt sich aus den englischen Wörtern „crowd“, ___________ (2) „Menschenmenge“ und „funding“ zusammen, was im Deutschen mit „Finanzierung“ übersetzt werden kann.

Wie der Name andeutet, ___________ (3) mit Hilfe einer größeren Menge von Leuten Projekte zu finanzieren. Der Projektbegriff ist dabei weit gefasst und kann ___________ (4) bis hin zu Unternehmensgründungen reichen.

Die Idee beim Crowdfunding ist, dass viele Menschen auch mit kleinen Beiträgen ___________ (5), das sie unterstützenswert finden, mithelfen können.
Für die Initiatoren der Projekte, meist junge Leute mit guten Ideen aber wenig Geld ist das Crowdfunding eine ___________ (6) zu kommen, die sie auf anderen Wegen nur sehr schwer oder gar nicht ___________ (7).

___________ (8) Crowdfunding Projekte über das Internet. Dazu gibt es mittlerweile zahlreiche so genannte Crowdfunding-Plattformen.
Dort legen die Projektinitiatoren ___________ (9) fest, die in einem bestimmten Zeitraum zusammenkommen muss, um ihr Projekt ___________ (10). Die Unterstützer geben die Zusage einen bestimmten Geldbetrag einzuzahlen, ___________ (11) sie das Projekt unterstützen wollen.

___________ (12) die anvisierte Mindestsumme durch die Zusagen der Unterstützer nicht erreicht wird, bleibt das Projekt unrealisiert. ___________ (13) genug Geld für die Finanzierung des Projekts aufzutreiben, erhalten die Unterstützer normalerweise eine Gegenleistung von den Initiatoren.

Bei sozialen oder künstlerischen Projekten ist ___________ (14) meist nur ideeller Natur, bei kommerziellen Projekten wie Unternehmensgründungen erhalten die Kapitalgeber ___________ (15) eine finanzielle Beteiligung.

___________ (16) gelingt Crowdfunding bei Projektthemen, für die sich viele Menschen begeistern. Ausschlaggebend ___________ (17) einen Erfolg kann auch das eigene Netzwerk sein. Wer bereits tausende ___________ (18) Fans und Followern ___________ (19) hat, tut sich sicher leichter Unterstützer zu finden, denn beim Crowdfunding geht es auch um eine emotionale Beteiligung der Unterstützer. Der finanzielle Aspekt kommt erst ___________ (20).

Aufgabenblatt: Was ist Crowdfunding?

01.
a. aus dem angloamerikanischen
b. aus angloamerikanischem
c. aus dem angloamerikanischem
d. aus der angloamerikanische

02.
a. was bedeutet
b. was so bedeutet wie
c. was so viel bedeutet wie
d. was bedeutet wie

03.
a. geht es um
b. geht es dabei
c. geht um
d. geht es darum

04.
a. von soziale oder künstlerische Projekten
b. von sozialen oder künstlerischen Projekten
c. von soziale oder künstlerische Projekte
d. von sozialen oder künstlerischen Projekte

05.
a. bei der Realisierung eines Projekts
b. bei die Realisierung eines Projekts
c. der Realisierung eines Projekts
d. die Realisierung eines Projekts

06.
a. Möglichkeit zu finanzielle Mittel
b. Möglichkeit zu finanzielle Mitteln
c. Möglichkeit an finanzielle Mittel
d. Möglichkeit an finanziellen Mitteln

07.
a. beschaffen könnte
b. beschaffen könnten
c. verschaffen könnten
d. anschaffen könnten

08.
a. Organisiert wird
b. Organisiert werden
c. Werden organisiert
d. Wird organisiert

09.
a. eine Mindestsumme
b. einen Mindestsumme
c. einem Mindestsumme
d. einer Mindestsumme

10.
a. realisieren können
b. realisiert werden können
c. realisiert werden zu können
d. realisieren zu können

11.
a. mit dem
b. mit der
c. mit den
d. für dem

12.
a. Weil
b. Falls
c. Dass
d. Da

13.
a. Wenn es gelingt
b. Wenn ihm gelingt
c. Wenn ihr gelingt
d. Wenn er gelingt

14.
a. diesen
b. dieser
c. der
d. diese

15.
a. in allermeisten Fällen
b. in dem allermeisten Fall
c. in den allermeisten Fällen
d. in die allermeiste Fälle

16.
a. Am besten
b. Am beste
c. Die besten
d. Die beste

17.
a. zu
b. für
c. bei
d. ohne

18.
a. treue
b. treuen
c. treuer
d. von treue

19.
a. in den sozialen Netzwerke
b. in den soziale Netzwerke
c. in den sozialen Netzwerken
d. in soziale Netzwerke

20.
a. an zweite Stelle
b. an zweiten Stelle
c. an zweite Stellen
d. an zweiter Stelle

Zurück zur Seite:



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar