≡ Menu


Grammatikglossar – Umlaut

Umlaut, der
Plural: die Umlaute
Weitere Wörter: die Umlautung

Als Umlautung bezeichnet man in der Sprachgeschichte eine bestimmte Veränderung der Artikulation eines Vokals.

Für Deutschlerner ist nur interessant, dass es im heutigen Deutsch die drei Buchstaben ä, ö und ü gibt, die als Umlaute bezeichnet werden.

Die Umlaute heißen:
ä = a-Umlaut
ö = o-Umlaut
ü = u-Umlaut

Zurück zum Grammatikglossar – U



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar