≡ Menu


Fragen nach Personen und Sachen

Wenn man eine Ergänzung des Verbs erfragen möchte, muss man zwischen Personen und Sachen unterscheiden. Die Fragen nach einer Sache lauten – außer im Genitiv – immer was. Die Fragen nach einer Person unterscheiden sich je nach Kasus.

Fragen im Nominativ:
Peter läuft. – Wer läuft? – Wer = Person
Der Motor läuft. – Was läuft? – Was = Sache

Fragen im Akkusativ:
Ich suche meinen Bruder. – Wen suchst du? – Wen = Person
Ich suche meinen Schlüssel. – Was suchst du? – Was = Sache

Fragen im Dativ:
Das Buch gehört meinem Freund. – Wem gehört das Buch? – Wem = Person
Das Parlament hat dem Gesetz zugestimmt. – Was hat das Parlament zugestimmt? – Was = Sache

Der Genitiv unterscheidet nicht zwischen Personen bzw. Sachen. Die Frage lautet immer wessen.

Fragen im Genitiv:
Wir gedenken der Toten. – Wessen gedenken wir? – Wessen = Person
Er wird des versuchten Mordes angeklagt. – Wessen wird er angeklagt? – Wessen = Sache

Die Unterscheidung zwischen Personen und Sachen findet sich – zumindest in der Umgangssprache – auch bei den Ergänzungen mit Präposition. Die Fragen mit Präposition plus was gelten allerdings als umgangssprachlich.

Beispiel: Präposition mit Akkusativ
Ich warte auf meinen Professor. – Auf wen wartest du? – Präposition + wen = Person
Ich warte auf die Pause. – Auf was wartest du? – Präposition + was = Sache
(standardsprachlich: auf was = worauf)

Beispiel: Präposition mit Dativ
Ich gehe mit meiner Freundin ins Kino. – Mit wem gehst du ins Kino? – Präposition+ wem = Person
Ich schreibe mit dem Bleistift. – Mit was schreibst du? – Präposition + was = Sache
(standardsprachlich: mit was = womit)

Zurück zum Kapitel: Der einfache Satz
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



10 Kommentare… add one
  • Darius 30. März 2016, 09:30

    Kann man auf die Frage : “wem ist das Brot ? ” mit :” es ist mir antworten “?
    Danke im voraus

Schreibe einen Kommentar