≡ Menu


Präpositionen und Kasus bei lokalen Ergänzungen

Präpositionen mit festen Kasus behalten ihren Kasus immer.

Beispiele: Präpositionen mit festem Kasus
wo? – beim Arzt - bei + Dativ
wohin? – zum Arzt – zu + Dativ

Nur die Wechselpräpositionen wechseln den Kasus. Bei der Frage wo steht der Dativ. Bei der Frage wohin steht der Akkusativ.

Beispiel: Wechselpräposition in
wo? – in der Schule – in + Dativ
wohin? – in die Schule – in + Akkusativ

Beachte: Die Regel wo=Dativ und wohin=Akkusativ gilt nur für Wechselpräpositionen (!), aber nicht für Präpositionen mit festem Kasus. (Vgl.: wohin?=zu+Dativ)

Zurück zum Kapitel: Der einfache Satz
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar