≡ Menu


Grammatikübung: Substantive mit Präposition – “Wie viel Platz ist auf dem Globus?”

Wie viel Platz ist auf dem Globus?
Ergänzen Sie die passenden Präpositionen.

Beispiel:
Die Zweifel _____ der Wachstumspolitik mehren sich.
Die Zweifel an der Wachstumspolitik mehren sich.

01. Das Bevölkerungswachstum auf der Erde ist eine der größten Herausforderungen _____ die Menschheit.

02. Jeder Mensch hat einen Anspruch _____ ein Leben in Würde.

03. Fast alle Menschen haben den Traum _____ einem bisschen Wohlstand.

04. Die Idee _____ der Grenzenlosigkeit des Wachstums wurde bereits vor 40 Jahren vom Club of Rome bezweifelt.

05. Die westlichen Industrienationen verbrauchen am meisten Ressourcen _____ Nahrung, Wasser und fossilen Brennstoffen.

06. Der befürchtete Klimawandel bringt einen Anstieg der Durchschnittstemperaturen _____ vier Grad.

07. Der Klimawandel wird den Druck _____ die natürlichen Ressourcen verstärken.

08. Knappe Ressourcen lassen sich nicht mehr mit den bisherigen Vorstellungen _____ ungebremstem Wachstum bewältigen.

09. Der Glaube _____ die freien Märkte als Heilmittel hat sich spätestens seit der Finanzkrise als zweifelhaft herausgestellt.

10. Eine Lösung _____ die Probleme wird eher in einer ressourcensparenden Wirtschaft in Verbindung _____ einer neuen Umwelt- und Sozialpolitik gesehen.

Download: Grammatikübung aktuell – Substantive mit Präposition
Download: Grammatikübung – Lösung

Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu Substantiven mit Präposition
Zurück zur Übersicht: Grammatikübungen zu aktuellen Themen



2 Kommentare… add one
  • Uli Mattmüller 12. April 2013, 11:32

    Vielen Dank für das aufmerksame Lesen! Ich habe den Fehler korrigiert.

  • Lorenz 11. April 2013, 03:30

    Guten Tag,

    schöne Website – aber: leider mit einem Fehler in der Übung “Wieviel Platz ist auf dem Globus?” Übungsaufgabe 03:
    Fast alle Menschen haben den Traum _____ ein bisschen Wohlstand.
    Da muss es natürlich heißten: “den Traum von einem bisschen Wohlstand”.
    “von” steht mit Dativ!
    Beste Grüße , Dr. D. Lorenz

Schreibe einen Kommentar