≡ Menu


Weitere Attributsätze

Neben Relativsätzen können auch Infinitivsätze, dass-Sätze, indirekte Fragesätze und Temporalsätze als Attribute verwendet werden. Diese Attributsätze stehen wie die Relativsätze zwischen zwei Kommas.

Infinitivsätze als Attribut

Beispiele:
Die Schwierigkeit, nach dem Studium eine Arbeit zu finden, wird von vielen Studenten unterschätzt.
Das Problem, einen Arbeitsplatz zu finden, wächst in der Krise.
Der Wunsch, Kinder zu bekommen, ist heute weniger verbreitet als vor 50 Jahren.
Die Möglichkeit, im Ausland zu studieren, haben nicht alle Studenten.
Den Plan, ihn zu verlassen, hatte sie schon lange gefasst

dass-Sätze als Attribut

Beispiele:
Die Tatsache, dass man zur Bewerbung ein Sprachzeugnis braucht, war ihm nicht klar.
Das Gefühl, dass mit ihm etwas nicht stimmt, hatte sie schon lange.
Die Hoffnung, dass alles gut wird, hat er nie aufgegeben.

Indirekte Fragesätze als Attribut

Beispiele:
Die Frage, woher das Geld stammt, konnte nicht beantwortet werden.
Den Hinweis wo er das Geld versteckt hatte, bekam die Polizei von seiner Ex-Frau.
Die Frage, wohin das alles führen sollte, brachte in fast zur Verzweiflung.

Temporale Attributsätze

Beispiele:
Der Moment, als alles fertig war, war der schönste in seinem Leben.
Für die Zeit, wenn (während) sie bei der Arbeit sind, brauchen viele Eltern eine Kinderbetreuung.
Der Zeitpunkt, bis zu dem die Arbeit fertig gestellt sein muss, wird vom Professor festgelegt.
Sie zählt die Tage, seit denen sie auf Diät ist.
Die Tage, während denen er krank geschrieben ist, bekommt der Arbeitnehmer bezahlt.

Zu temporalen Attributsätzen mit wenn und als siehe auch das Kapitel: temporale Relativsätze

Zurück zum Kapitel: Attribute
Zum Inhaltsverzeichnis – Deutsche Grammatik 2.0



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar