≡ Menu


Duden-Podcast – Folge 93: “Bestgehütete Geheimnisse”

Grammatikthemen im Duden-Podcast für euch aus dem Netz gefischt von Deutsche Grammatik 2.0. Dieses Mal: Folge 93 – “Bestgehütete Geheimnisse”

In Folge 93 geht es um Schwierigkeiten von deutschen Muttersprachlern (!) bei der Bildung eines aus zwei Adjektiven zusammengesetzten Superlativs. Nicht wenige Deutsche neigen dazu bei Adjektiv- Adverbkombintaionen wie z.B. gut bezahlt von beiden Wortteilen den Superlativ zu bilden. Das scheint logisch, da man ja zwei Wörter hat. Aber in den allermeisten Fällen wird nur das erste Adjektiv in den Superlativ gesetzt. Dafür wird aus den beiden Wörtern ein Wort gemacht.

Beispiel 1: Superlativ von gut bezahlt
richtig: bestbezahlt
falsch: bestbezahltest

Beispielsatz:
Mario Gomez ist einer der bestbezahlten Fußballer in Deutschland.

Beispiel 2: Superlativ von viel verkauft
richtig: meistverkauft
falsch: meistverkauftest

Beispielsatz:
Die Deutsche Grammatik 2.0 ist eine der meistverkauften Grammatiken in Deutschland. ;-)

Welche Ausnahmen zu dieser Regel es gibt, erklärt euch der Duden-Podcast:

Duden-Podcast – Folge 93: “Bestgehütete Geheimnisse”

Vergleiche auch folgende Übung:

Grammatikübung: Superlativ – “Bestbezahlt und meistverkauft”



0 Kommentare… add one

Schreibe einen Kommentar